1. Startseite
  2. Video
  3. Nach Lkw-Vorfall in Limburg: Haftbefehl gegen 32-Jährigen

Video

09.10.2019

Nach Lkw-Vorfall in Limburg: Haftbefehl gegen 32-Jährigen

Video: dpa

Wie hat sich der Lkw-Vorfall in Limburg genau abgespielt - und was bewegte den Tatverdächtigen dazu, mit einem Laster auf acht Autos aufzufahren? Gegen ihn wurde nun Haftbefehl erlassen.

Limburg, 09.10.19: Gegen den Mann, der in Limburg mit einem gestohlenen Lastwagen auf acht Autos aufgefahren sein soll, ist am Dienstag Haftbefehl erlassen worden. Die Tatvorwürfe lauten versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Bei dem Vorfall wurden neun Menschen leicht verletzt, darunter auch der Tatverdächtige. Die Wohnung des 32 Jahre alten Syrers sowie die eines Familienangehörigen wurden von der Polizei durchsucht. Die Auswertung der sichergestellten Gegenstände dauerte in der Nacht zum Mittwoch noch an. Nach Angaben von Hessens Innenminister Peter Beuth hatte der Tatverdächtige nach derzeitigen Erkenntnissen keine Verbindungen in die gewaltbereite islamistische Szene. Ob bei der Tat in Limburg Drogen oder Alkohol im Spiel waren, war laut einem Staatsanwalt noch nicht geklärt. Nach Informationen der dpa war der 32-Jährige, der seit 2015 in Deutschland lebt, bisher mit Drogendelikten und Gewaltkriminalität aufgefallen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren