1. Startseite
  2. Video
  3. Neues Arbeitsgerät für Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr

Video

17.07.2019

Neues Arbeitsgerät für Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr

Video: dpa

Andre Kowalzik, Entschärfer, steuert während eines Pressetermins auf dem Gelände der Feuerwehrakademie den Manipulator "Brokk 120 D", welcher eine rauchenden Bombenattrappe in den Greifarmen hält. Das neuartige Arbeitsgerät wurde durch Andy Grote (SPD), Senator der Behörde für Inneres und Sport, dem Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr übergeben. Das neue Hilfsmittel soll die Arbeit sicherer machen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren