1. Startseite
  2. Video
  3. "Personalausweis" für junge Fischadler

Video

28.06.2019

"Personalausweis" für junge Fischadler

Video: dpa

Zahlreiche junge Fischadler in Mecklenburg-Vorpommern sind am Donnerstag mit Ringen am Bein versehen worden. So können Vogelschützer sehen, wo die Tiere besonderen Gefahren ausgesetzt sind.

Schwerin, 28.06.19: Zahlreiche junge Fischadler in Mecklenburg-Vorpommern sind mit Ringen am Bein versehen worden. Die Markierungsringe sind wie ein "Personalausweis" für Vögel, mit dem sie eindeutig identifiziert werden können, erklärt der an dem Projekt beteiligte Energieversorger WEMAG. O-TON Torsten Marczak, Greifvogelberinger "Die Ringe müssen richtig vollständig geschlossen sein. Nicht, dass der irgendwie hängenbleibt. Es kann ja passieren, die tragen auch Plastik ein oder Bänder oder so. Dann ist das Tier verloren. Aber sonst, behutsames Umgehen mit dem Tier, dass es schnell geht. Und dann kommen die wieder rein ins Nest und weiter geht's." Durch die Ringe kann das Leben der Vögel verfolgt werden. So sehen Vogelschützer, wo die Tiere besonderen Gefahren ausgesetzt sind oder wo sie sich ansiedeln. O-TON Torsten Marczak, Greifvogelberinger "Wir wollen auch Daten wissen über Zug oder über Bruterfolg oder auch über Lebenserwartung. Also das ist so einiges, was wir rausbekommen können darüber." Etwa 208 Brutpaare und 350 Jungvögel wurde im vergangen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern gezählt.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren