1. Startseite
  2. Video
  3. RB an der Liga-Spitze, Bayern hadert

Video

16.09.2019

RB an der Liga-Spitze, Bayern hadert

Video: dpa

Der FC Bayern verpasst trotz einer starken Leistung in Leipzig den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. Dort stehen weiter die Sachsen, auch der BVB meldet sich zurück.

RB Leipzig und Meister FC Bayern boten im Bundesliga-Topspiel hochklassigen Fußball. Einen Sieger gab es am Ende nicht. Von dem 1:1 profitierten am Ende vor allem die Sachsen, die nach vier Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen. Aber beide Mannschaften unterstrichen ihre Titelambitionen. Genau wie Dortmund. Nach dem letzten Spiel gegen Aufsteiger Union Berlin mussten sich Borussia Dortmund und insbesondere Trainer Lucien Favre viel Kritik anhören - und gaben nun die passende Antwort. Beim klaren 4:0 gegen den chancenlosen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen bot Dortmund eine überzeugende Leistung. Team der Stunde war aber die Überraschungsmannschaft aus Freiburg. Von Beginn an zeigte sich Freiburg knallhart vor dem gegnerischen Tor in Hoffenheim. Nach dem überraschenden 3:0 sind die Freiburger in der Tabelle schon Dritter - noch vor den Bayern. Die weiteren Ergebnisse: Fortuna Düsseldorf und Wolfsburg trennten sich unentschieden 1:1. Der 1. FSV Mainz gewann 2:1 gegen Hertha BSC. FC Augsburg und Eintracht Frankfurt trennten sich ebenfalls 2:1. Der 1. FC Köln kassierte eine 0:1-Niederlage gegen Mönchengladbach. Union Berlin verlor 1:2 gegen Werder Bremen. Und Paderborn musste sich 1:5 gegen Schalke geschlagen geben.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren