1. Startseite
  2. Video
  3. Rentner müssen immer mehr Steuern zahlen

Video

01.11.2019

Rentner müssen immer mehr Steuern zahlen

Video: dpa

Ruheständler werden verstärkt vom Fiskus zu Kasse gebeten. Die Summen steigen von Jahr zu Jahr. Nicht alle finden das in Ordnung.

Berlin, 01.11.19: Rentner zahlen immer mehr Einkommensteuer. 2015 flossen rund 34,7 Milliarden Euro Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneinkünften an den Staat. Im Jahr zuvor waren es rund 31,4 Milliarden Euro und 2005 nur 15,6 Milliarden Euro. Während es beim gesamten Steueraufkommen zwischen den Jahren 2005 und 2015 eine Steigerung von rund 50 Prozent gab, waren es bei der Einkommensteuer der Rentner rund 130 Prozent. Linksfraktionschef Dietmar Bartsch bezeichnete die Entwicklung der Rentenbesteuerung als problematisch. TEXTTAFEL Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Linksfraktion "Wenn hier nichts geändert wird, werden immer mehr Renten steuerlich empfindlich belastet werden. Für niedrige Renten brauchen wir einen besonderen Schutz." Die seit 2005 erhobene Rentensteuer trifft jedes Jahr mehr Rentner. Infolge des steigenden steuerpflichtigen Teils der Rente sowie von Rentenerhöhungen werden immer mehr Neurentner vom Fiskus zur Kasse gebeten.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

01.11.2019

Wie passt das zusammen, mit 8500 € ist man bereits Steuerpflichtig, aber mit über € 10.000,00 zählt man zu den Armen. Die Politiker schieben sich die Taschen voll, damit man die Minirentner besteuern kann!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren