1. Startseite
  2. Video
  3. Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt stirbt beim Skifahren

Video

11.02.2019

Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt stirbt beim Skifahren

Video: dpa

SkifahrenRuder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist am Sonntag beim Skifahren im Schweizer St. Moritz gestorben. Der Ruderer wurde nur 30 Jahre alt.

Dortmund, 11.02.19: Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist beim Skifahren im Schweizer St. Moritz gestorben. Das teilte der Deutschlandachter mit. Der Sportler wurde nur 30 Jahre alt. Maximilian Reinelt wurde mit dem Achter 2012 in London Olympiasieger. 2016 holte er in Rio de Janeiro Silber. Er wurde zweimal Welt- und fünfmal Europameister. Der Mediziner beendete seine Sport-Karriere nach den Olympischen Spielen in Brasilien. Der Deutschlandachter schreibt in einer Mitteilung: "Er war in erster Linie ein Freund, jemand auf den wir uns nicht nur im Training und Wettkampf, sondern im gesamten Leben verlassen konnten." Eigentlich wollte Reinelt das U23-Team als Mannschaftsarzt ins Trainingslager nach Spanien begleiten. Seine Todesursache war zunächst nicht bekannt.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Meistgesehene Videos
201902152106_40_281404_201902152058-20190215195948_MPEG2_00.jpg
Video

Frühlingsgefühle im Februar

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen