1. Startseite
  2. Video
  3. Schießerei vor Magdeburger Shisha-Bar - Über 25 Festnahmen

Video

20.08.2019

Schießerei vor Magdeburger Shisha-Bar - Über 25 Festnahmen

Video: dpa

In Magdeburg hat es bei einer Schießerei vor eine Shisha-Bar zwei Verletzte gegeben. Mehr als 30 bewaffnete Beamte waren im Einsatz, mehr als 25 Menschen wurden festgenommen. Die Gründe waren zunächst unklar.

Magdeburg, 20.08.19: Bei einer Schießerei vor einer Shisha-Bar im Zentrum Magdeburgs hat es in der Nacht zum Dienstag mindestens zwei Verletzte gegeben. Die Polizei rückte nach Mitternacht mit mehr als 30 schwer bewaffneten Beamten aus, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. O-TON Frank Küssner, Polizeiinspektion Magdeburg "Und nachdem, was wir bislang wissen, war es offensichtlich so, dass sich eine ca. 15 Personen umfassende Gruppe aus einer gegenüberliegenden Bar zu dem anderen Lokal begeben hatte, dort Sachebeschädigung begangen hat, in der Form, dass Terrassenmöbel gegen die Scheiben geschmissen wurden." Der Grund war zunächst noch unklar. Es kam zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung, bei der laut Zeugen auf beiden Seiten auch Schüsse fielen. Die Polizei konnte die Lage schließlich unter Kontrolle bringen und sperrte den Tatort weiträumig ab. Mehr als 25 Menschen wurden festgenommen, mindestens zwei verletzt. Ob durch körperliche Gewalt oder als Folge der Schüsse, könne noch nicht gesagt werden, hieß es von der Polizei. Am frühen Dienstag untersuchte die Spurensicherung noch den Tatort. Neben Patronenhülsen wurden auch Baseballschläger sowie eine Schusswaffe gefunden.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren