1. Startseite
  2. Video
  3. Stammgast auf der Wiesn - Seit 60 Jahren keinen Tag verpasst

Video

26.09.2019

Stammgast auf der Wiesn - Seit 60 Jahren keinen Tag verpasst

Video: dpa

Günter Werner hat sich herausgeputzt für seinen Sechzigsten. Es ist sein Wiesngeburtstag: Seit sechs Jahrzehnten ist der 76-Jährige jeden Tag auf dem Oktoberfest in München. Und hält damit wahrscheinlich den Rekord.

München, 26.09.19: Günter Werner hat insgesamt zweieinhalb Jahre seines Lebens auf dem Oktoberfest verbracht. Zum Ende seiner sage und schreibe 60. Wiesn dürften es fast schon tausend Tage sein, die der 76-Jährige an seinem Tisch gesessen hat. O-Ton Günter Werner, seit 60 Jahren dabei "Dieser Tisch ist ein alter Treffpunkt von Freunden. Jeder weiß, ich sitze hier. Wie der Reiner. Seit Jahren sitzt er auch schon hier. Und der Schwiegersohn seit 15 Jahren schon. Stiefsohn seit 20 Jahren. Der Stiefsohn und der Schwiegersohn übernehmen diesen Tisch mal, wenn ich von oben runter schau." Und weil Günter Werner Geschäftsmann ist, hatte sein Tisch auch schon mal eine ganz spezielle Ausstattung. O-Ton Günter Werner "Von 1985 bis 1990 habe ich auch ein eigenes Telefon gehabt auf dem Tisch. Draußen waren nur Telefonzellen: Schlange, Schlange, Schlange. Und das hat mich aufgeregt. " Werner wollte erreichbar sein. Und bei ein paar Maß, da flutschte das Geschäft auch besser. Fünf, sechs Jahre ging das. Dann kamen die Handys und das Telefon war Geschichte. Nicht das einzige, was heute anders ist als damals. O-Ton Günter Werner "Die Wiesn hat sich sehr stark verändert. Früher war es schon ruhiger. Ich kenn es ja von meinem Vati. Der ist nur mit Krawatte und Gehstock rausgegangen. Und ab 90 hat es sich gewaltig verändert." Und er mag es auch heute noch nicht, wenn die Leute auf den Bänken stehen und feiern. An seinem Tisch geht es deshalb stets gesittet zu - dabei kann man sich dann auch besser unterhalten.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren