1. Startseite
  2. Video
  3. Starnberg: 50 Schüler wollen Polizeiwache stürmen

Video

26.07.2019

Starnberg: 50 Schüler wollen Polizeiwache stürmen

Video: dpa

Flaschen und Steine fliegen auf eine Polizeidienststelle in Bayern. Dahinter stecken Schüler, sie wollen gewaltsam eindringen und einen Mitschüler aus dem Gewahrsam holen. Er hatte zuvor auf einer Schulfeier randaliert.

Starnberg, 26.07.19: Eine Schulabschlussparty kann schon mal wilder werden - in Starnberg ist eine nun eine aber komplett aus dem Ruder gelaufen. Die Kripo ermittelt jetzt gegen drei Jugendliche: O-TON: Hans-Peter Kammerer, Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord "Hier gehts um den Verdacht des Landfriedenbruchs, hier gehts um versuchte Gefangenenbefreiung, um versuchte gefährliche Körperverletzung, um Sachbeschädigung." Was war passiert? Ein 15-Jähriger hatte zuvor auf einer Schulabschlussparty randaliert und war deshalb in Polizeigewahrsam genommen worden. Von den rund 100 selbsternannten Rettern, die daraufhin von der Feier Richtung Wache zogen, versuchten dann 50 Jugendliche, gewaltsam dort einzudringen. Flaschen und Steine flogen Richtung Gebäude, eine Scheibe ging zu Bruch. Erst mit der Hilfe von Kollegen aus umliegenden Polizeidienststellen konnten die Beamten die Schüler beruhigen. Für so manchen der Jugendlichen beginnt der Ernst des Lebens damit wohl schneller als gedacht - mit den Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren