1. Startseite
  2. Video
  3. Streik der Flugbegleiter - So ist die Lage

Video

07.11.2019

Streik der Flugbegleiter - So ist die Lage

Video: dpa

Bei der Lufthansa legen die Flugbegleiter zwei Tage lang die Arbeit nieder. Das bringt den Luftverkehr durcheinander, viele Flüge wurden abgesagt. Das Tauziehen mit der Gewerkschaft geht weiter.

Frankfurt/ München/ Hamburg, 07.11.19: Ein  Streik der Flugbegleiter bei der Lufthansa führt am Donnerstag und Freitag zu zahlreichen Flugausfällen. Der Konzern strich für Donnerstag bei seiner Hauptmarke Lufthansa rund 700 der weltweit 1100 geplanten Flüge, so dass wie hier in Hamburg viele Maschinen am Boden bleiben. VOXPOPS Zusammen mit 600 geplanten Stornierungen am Freitag sind der Airline zufolge rund 180 000 Passagiere betroffen. Den Kunden wurden Umbuchungen angeboten. Die Gewerkschaft Ufo fordert für die Flugbegleiter höhere Spesen und Zulagen sowie den besseren Zugang für Saisonkräfte in reguläre Anstellungsverhältnisse. Bislang hatte Lufthansa Gespräche mit Ufo abgelehnt. Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr hat am Donnerstag aber angekündigt, nun doch das Gespräch zu suchen, um eine Schlichtung herbeizuführen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren