1. Startseite
  2. Video
  3. Streit um Hambacher Wald: Rodung für den Tagebau

Video

30.08.2018

Streit um Hambacher Wald: Rodung für den Tagebau

Video: dpa

Der Widerstand gegen die Braunkohle spitzt sich in Nordrhein-Westfalen weiter zur. Der Energiekonzern RWE will den Hambacher Forst für den Tagebau roden, Umweltaktivisten protestieren dagegen.

Aachen, 30.08.18: Die Kohleausstiegs-Kommission will sich vom erbitterten Streit um die Rodung des Hambacher Forsts in NRW für den Braunkohle-Tagebau zunächst nicht von der Arbeit abhalten lassen. Die vom Energiekonzern RWE angekündigten Baumfällarbeiten waren in der vierten Sitzung des Gremiums kein großes Thema, die Umweltverbände brachten es aber kurz zur Sprache. Sie verlangen von RWE, während der Kommissionsarbeit keine Bäume in dem alten Wald in Nordrhein-Westfalen zu fällen. Sie erwägen, andernfalls das Gremium zu verlassen. Der Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter besuchte unterdessen das Protestcamp im Hambacher Forst. O-TON Anton Hofreiter, Grünen-Fraktionschef "Wir stehen hier am größten, menschengemachten Loch Europas. Hinter uns ist eine der größten CO2-Quellen. Hier werden gigantische Mengen von Braunkohle abgebaut. Vor uns sind die letzten Reste des Hambacher Waldes. Das sind noch gut 200 Hektar von ehemals 5.000 Hektar." RWE will im Herbst mehr als die Hälfte des übrig gebliebenen Waldes roden, um weiter Kohle baggern zu können, Gegner sehen darin eine unnötige Provokation und bestreiten die wirtschaftliche Notwendigkeit.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Meistgesehene Videos
20180924_40_240662_201809241716-20180924151807_MPEG2.jpg
Video

Ratten und Schafsdärme: Einfuhrkontrollen im Hamburger Hafen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket