1. Startseite
  2. Video
  3. TÜV-Rheinland: Vor der ersten Fahrt mit dem E-Scooter üben

Video

04.07.2019

TÜV-Rheinland: Vor der ersten Fahrt mit dem E-Scooter üben

Video: dpa

Einfach am Hebel Gas geben und sofort losbrausen - die Benutzung der neuen E-Tretroller sieht ganz einfach aus. Doch der TÜV Rheinland bremst die Euphorie ein wenig und rät: Erst mal üben.

Köln, 04.07.19: Neue E-Tretroller, die es in mittlerweie immer mehr deutschen Städten gibt, scheinen selbsterklärend zu sein. Doch der TÜV Rheinland bremst die Euphorie ein wenig und rät: Erst mal üben. Kurvenfahren, Bremsen, Ausweichmanöver und Gas geben sollten vorher in Ruhe ausprobiert werden, denn wegen der kleinen Räder würden die E-Scooter auf Bordsteinkanten oder Unebenheiten anders als Fahrräder reagieren. Auch der schmale Lenker sei gewöhnungsbedürftig. Unter technischen Gesichtspunkten seien die in Deutschland bisher zugelassenen Modelle sicher. Unfälle passieren laut TÜV nahezu ausschließlich durch Fehler des E-Roller-Fahrers oder anderer Verkehrsteilnehmer. E-Scooter dürfen nur auf Radwegen fahren - ist keiner vorhanden, muss die Straße benutzt werden. Hier liegt nach Ansicht der Fachleute die größte Gefahr - Auto- und Lastwagenfahrer seien oft noch nicht darauf eingestellt, dass E-Roller unterwegs sein könnten.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren