1. Startseite
  2. Video
  3. Tief "Mortimer": Spektakuläre Tierrettung in Dortmund

Video

30.09.2019

Tief "Mortimer": Spektakuläre Tierrettung in Dortmund

Video: dpa

Spektakuläre Rettungsaktion in Dortmund: Hunderte Schafe drohten auf einer überfluteten Weide zu ertrinken. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort, inklusive Rettungsboot und Taucher.

Dortmund, 30.09.19: Eine spektakuläre Rettungsaktion erlebten Hunderte Schafe auf einer Weide in Dortmund. Denn das Tief "Mortimer" hat in der Nacht zu Montag für viel Regen gesorgt. Die starken Regenfälle hatten die Weide mit rund 300 Tieren geflutet. Die Feuerwehr hat ein Rettungsboot eingesetzt und Stege gebaut, um die Tiere vor dem Ertrinken zu retten. Und dann gab es noch eine Schwierigkeit. O-Ton Jonas Waldhausen, Einsatzleiter der Feuerwehr Dortmund "Weil die Tiere durch ihren starken Fellwuchs so voller Wasser gesogen waren, dass die Tiere teilweise richtig schwer zu retten waren." Bis 02:00 Uhr waren den Angaben zufolge 200 Tiere von der Weide geholt worden. Die Wiese stand nach Angaben eines dpa-Fotografen anderthalb bis zwei Meter unter Wasser. Mehrere Tiere, darunter auch Lämmer, seien in den Wassermassen verendet. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 120 Einsatzkräften vor Ort.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren