1. Startseite
  2. Video
  3. Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Eingeklemmte Katze

Video

24.08.2019

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Eingeklemmte Katze

Video: dpa

Mit einem freundlichen Biss hat sich eine zuvor eingeklemmte Katze in Hamburg bei ihrem Retter "bedankt". Der Stubentiger hatte es auf dem Rückweg in die Wohnung nicht ganz durchs Fenster geschafft und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Hamburg, 24.08.19: Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Hamburg! Alarmstichwort: "eingeklemmte Katze". Ein Stubentiger wollte einem Spaziergang zurück in die Wohnung und nahm den Weg durch ein gekipptes Fenster. Aber: auf halbem Wege steckte die Katze plötzlich fest; nichts ging mehr, weder vor noch zurück. Und so hing sie da: Kopf- und Schulterbereich bereits im Zimmer, das Hinterteil noch an der frischen Luft. Die Besitzer des Tieres waren nicht zu Hause. Ein Nachbar hatte das Tier in der Zwickmühle entdeckt. OTon Heinz Vogel, Nachbar "Wollte mein Auto einparken und sah die Katze im Fenster. Habe dann geguckt und festgestellt, hier stimmt was nicht! Habe dann mit Nachbarn gesprochen aber die interessierte das nicht. Habe dann die Feuerwehr alarmiert und waren schnell vor Ort." Die Retter verschafften sich über ein weiteres Fenster Zugang zur Wohnung. Von innen und von außen hielten Einsatzkräfte den Körper der laut protestierenden Katze fest, während ein weiterer Feuerwehrmann mit viel Kraft und Vorsicht den Spalt des gekippten Fensters weitete. Die Katze konnte dann, mit einem beherzten Ruck, aus ihrer misslichen Lage befreit und in das Zimmer gezogen werden. Ein Feuerwehrmann wurde dabei verletzt. Das eingeklemmte Kätzchen bedankte sich bei ihren Rettern mit einem "freundichen" Biss. Die Katze wurde von der Polizei zu einem Veterinär gebracht.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren