1. Startseite
  2. Video
  3. Trump scherzt über Amtsverlängerung für WM 2026

Video

10.09.2019

Trump scherzt über Amtsverlängerung für WM 2026

Video: dpa

Sollte Trump im nächsten Jahr wieder gewählt werden, wäre für ihn als US-Präsident 2024 trotzdem endgültig Schluss. Für die Fußball-WM im eigenen Land würde er seine zweite Amtszeit aber gerne verlängern.

Washington, 10.09.19: Präsident Donald Trump hat erneut darüber gescherzt, dass er seine Präsidentschaft über die verfassungsmäßigen Grenzen von acht Jahren hinaus verlängern möchte und hat das vor einem neuen Liebings-Fürsprecher zum Besten gegeben: FIFA-Präsident Gianni Infantino. Die beiden beantworteten Fragen von Reportern außerhalb des Weißen Hauses - eigentlich gab es einen sehr ersten Anlass für das Pressegespräch: Das Ende der Gespräche mit den Taliban. Aber: nachdem sich die Beiden über die Gleichstellung der Geschlechter im Fußball unterhalten hatten - oder wie man Frauenfußball "noch besser und gerechter machen kann, etc., etc.", wie Trump es ausdrückte. Und dann scherzte er: Mit der Verlängerung seiner Amtszeit bis 2026 wird er bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Nordamerika, Kanada und Mexiko mit erstmals 48 Teams noch Präsident sein. O-TON Donald Trump "Gianni, wir müssen meine zweite Amtszeit verlängern, wegen 2026 - ich muss sie um ein paar Jahre verlängern".- "Ich glaube, keiner von Ihnen hätte ein Problem damit; ich hoffe aber, das ihr Euch 2026 alle noch an mich erinnert." Mit der Aussicht, seine Präsidentschaft über acht Jahre hinaus zu verlängern, kokettieren der Präsident und seine Unterstützer gern und häufig.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren