1. Startseite
  2. Video
  3. Trumps Nahost-Plan: Israelischer Minister fordert Annexion

Video

29.01.2020

Trumps Nahost-Plan: Israelischer Minister fordert Annexion

Video: dpa

Der Nahost-Plan von Donald Trumps verärgert die Palästinenser. In Israel hingegen weckt er Begehrlichkeiten. Der israelische Verteidigungsminister fordert gar eine teilweise Annektierung des Westjordanlandes.

Tel Aviv, 29.01.20: Nach Veröffentlichung des US-Plans für Nahost hat der israelische Verteidigungsminister eine sofortige Annektierung von Israels Siedlungen im besetzten Westjordanland gefordert. Israel müsse umgehend 30 Prozent des Westjordanlands seinem Staatsgebiet einverleiben. Das sagte Minister Naftali Bennet nach Angaben der "Jerusalem Post" in Tel Aviv. US-Präsident Donald Trump hatte am Dienstag seine Vision von einer Lösung des Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern vorgestellt. Dabei wird den Palästinensern ein eigener Staat in Aussicht gestellt, allerdings unter harten Auflagen. Außerdem soll die Hauptstadt eines unabhängigen Palästinenserstaates laut Trump zwar in Ost-Jerusalem liegen, allerdings östlich und nördlich der Mauer - also in Vororten. Die Palästinenserführung hatte Trumps Nahost-Plan wütend zurückgewiesen. Der türkische Präsident Erdogan hat den Plan als "absolut inakzeptabel" verurteilt. Andere Länder wollen den Plan erst einmal prüfen. Der israelisches Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu sagte hingegen: "Ihr Deal des Jahrhunderts ist die Gelegenheit des Jahrhunderts. Seien Sie versichert, dass Israel diese Gelegenheit nicht verpassen wird."

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren