1. Startseite
  2. Video
  3. Überlebender "Eurofighter"-Pilot in Uniklinik Rostock

Video

24.06.2019

Überlebender "Eurofighter"-Pilot in Uniklinik Rostock

Video: dpa

Katastrophe über Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Kampfflugzeuge der Luftwaffe kollidieren in der Luft und stürzen ab. Die Piloten versuchten sich mit dem Schleudersitz zu retten. Nur einer von ihnen überlebt das Unglück.

Nossentiner Hütte, 24.06.19: Beim Absturz von zwei "Eurofightern" der Luftwaffe in Mecklenburg-Vorpommern ist einer der beiden Piloten ums Leben gekommen. Die Maschinen stießen bei Luftkampfübungen zusammen. Die Piloten konnten die Schleudersitze betätigen. Einen von ihnen entdeckten Rettungskräfte schnell in einer Baumkrone und retteten ihn. Vom zweiten fehlte zunächst jede Spur, später wurden in der Nähe des Absturzortes Leichenteile entdeckt. Der Pilot, der den Absturz überlebt hat, ist in die Uniklinik Rostock gebracht worden. Wie schwer seine Verletzungen seien, könne sie noch nicht sagen, erklärte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Bis in die Abendstunden sicherten Beamte der Kriminalpolizei in der Absturzgegend Spuren.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren