1. Startseite
  2. Video
  3. VW auf der Arts & Elegance Chantilly 2019

Video

23.07.2019

VW auf der Arts & Elegance Chantilly 2019

Die Arts & Elegance Chantilly ist eine der Top drei Veranstaltungen, wenn es um Schönheit und Design im Automobilbereich geht. Alle zwei Jahre findet sie im Wechsel mit der Le Mans Classic statt, in diesem Jahr bereits zum fünften Mal. Auch VW ist hier mit der Konzeptstudie ID Buggy vertreten.

Klaus Bischoff, VW Design-Chef Das hier ist ein Concours D’Elegance an einem sehr geschichtsträchtigen Ort hier in Chantilly, treffen sich Oldtimerfreunde aus der ganzen Welt und bringen ihre Preziosen mit und stellen die hier einer sehr strengen Jury zur Auswahl für das schönste Auto und das bedeutendste Auto in verschiedenen Kategorien. Die Konzeptstudie ID Buggy wird von einem Model in Haute-Couture begleitet. Das Kleid wurde eigens für diesen Anlass von einem Mode-Designer passend zum Auto geschneidert. Der ID Buggy ist ein Fahrzeug, das eigentlich purer Fahrspaß sein soll. Und zwar nachhaltig, verantwortungsbewusst. Das klingt erstmal bedeutungsschwer aber stellen Sie sich vor Sie sind mit diesem Fahrzeug am Strand unterwegs, Sie sitzen im Freien, Türen haben Sie nicht und es rauscht Ihnen der Fahrtwind um die Ohren. Sie hören die Möwen schreien, Sie fahren durch die Wellen, das ist halt pure Freiheit, pure Funktionalität auf diesen einen Zweck hin: Spaß zu haben mit so einem tollen Produkt. Ich glaube das ist ganz wichtig, dass wir die Begeisterung der Menschen für Fortbewegung und für Mobilität am Leben erhalten, weil das macht uns Menschen ja aus. Wir haben einen natürlichen Bewegungsdrang und den auszuleben sollte eben nachhaltig sein und darf gerne auch Spaß machen. Und deswegen ist das wichtig solche Konzepte auch mal zu zeigen und wir haben ja auch vor dieses Auto auf den Markt zu bringen. Im Schlosspark drehen die Fahrzeuge unter den Augen der Zuschauer eine Ehrenrunde um den Teich bevor ihnen schließlich der Preis verliehen wird.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren