1. Startseite
  2. Video
  3. Verkehrskollaps? Ferien in fast ganz Deutschland

Video

12.07.2019

Verkehrskollaps? Ferien in fast ganz Deutschland

Video: dpa

Jeder fünfte Deutsche lebt in Nordrhein-Westfalen. So bedeutet der Ferienbeginn an Rhein und Ruhr jedes Jahr einen Verkehrskollaps. Der ADAC erwartet "eines der schlimmsten Reisewochenenden".

Düsseldorf, 12.07.19: Der Reiseverkehr in die Sommerferien dürfte an diesem Wochenende einen Höhepunkt erreichen. Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist nämlich der letzte Schultag. Und gut jeder fünfte Deutsche lebt in NRW. Der ADAC erwartet deswegen "eines der schlimmsten Reisewochenenden". Mit viel Verkehr rechnet der Verkehrsclub vor allem auf den Fernstraßen in Richtung Nord- und Ostsee sowie auf dem Weg in den Süden. Und wer in den Urlaub fliegt, muss vor allem am Sonntag möglicherweise mehr Zeit einplanen. Der größte NRW-Flughafen Düsseldorf rechnet nach eigenen Angaben allein an diesem Tag mit rund 90 000 Reisenden. Nach dem Ferienbeginn an Rhein und Ruhr haben fast alle Bundesländer schulfrei - bis auf Bayern und Baden-Württemberg.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren