1. Startseite
  2. Video
  3. Viele Tote bei Bootsfeuer vor kalifornischer Küste

Video

03.09.2019

Viele Tote bei Bootsfeuer vor kalifornischer Küste

Video: dpa

Nächtliche Tragödie vor der Küste von Kalifornien: Ein Ausflugsboot geht in Flammen auf. Fünf Menschen können sich retten, acht werden tot aufgefunden. Für 26 Vermisste gibt es kaum eine Überlebenschance.

Los Angeles, 03.09.19: Mitten in der Nacht ist ein Ausflugsschiff vor der kalifornischen Küste wohl für Dutzende Taucher zur Todesfalle geworden. Nur fünf Besatzungsmitglieder konnten sich mit einem Sprung von Bord der "Conception" in den Pazifik retten. Die übrigen Passagiere schliefen unter Deck, als das Schiffvor der Insel Santa Cruz Island in Flammen aufging. Acht Leichen fanden die Rettungsteams Stunden nach der Katastrophe. Man würde sich auf "den schlimmsten Ausgang" vorbereiten, erklärte ein Sprecher der Küstenwache. Für 26 Vermisste gab es demnach kaum noch eine Überlebenschance. 39 Menschen waren nach Angaben der Behörden an Bord des Schiffes, das am Samstag von dem Küstenort Santa Barbara zu einem dreitägigen Tauchvergnügen zu den Kanalinseln gestartet war. Am Montagabend sollte die "Conception" wieder an der kalifornischen Küste anlegen. Das Boot war nur 20 Meter von Strand der Santa Cruz Insel entfernt vor Anker gegangen. Die Leichen von zwei Männern und zwei Frauen seien geborgen worden. Vier weitere Leichen hätten die Suchteams auf dem Meeresboden in knapp 20 Metern Tiefe entdeckt, aber noch nicht an Land bringen können. Für die Rettungstaucher sei es derzeit zu gefährlich, das völlig ausgebrannte Bootswrack zu durchsuchen, das Schiff sei etwa vier Stunden nach Ausbruch des Feuers auf den Grund gesunken.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren