1. Startseite
  2. Video
  3. Wer gewinnt den DFB-Pokal? Die Experten müssen es wissen

Video

24.05.2019

Wer gewinnt den DFB-Pokal? Die Experten müssen es wissen

Video: dpa

Ist der FC Bayern als frisch gekürter Deutscher Meister auch der Favorit in DFB-Pokalfinale? Viele Experten trauen RB Leipzig die Überraschung zu. Nur Andreas Scheuer ist sich über den Ausgang des Endspiels ganz sicher.

Berlin, 24.05.19: Es ist die große Chance, eine ungewöhnliche Saison mit dem Double zu krönen. Der FC Bayern trifft am Samstagabend im DFB-Pokalfinale auf RB Leipzig. Favorit sind wohl wieder die Münchener, aber viele Experten räumen dem Herausforderer gute Chancen ein. O-TON Rainer Calmund, ehemaliger deutscher Fußballfunktionär "Favorit ist Bayern München, also wenn man die beiden Kader sieht. Dass RB Leipzig eine realistische Außenseiter-Chance hat, das tut dem ganzen Finale gut." O-TON Felix Magath "Die Bayern haben in dieser Saison auch schon öfter mal ein schwaches Spiel gezeigt, so dass das Ergebnis offen ist und vielleicht gibt es ja wieder eine Überraschung." Auch auf oberster Ebene bleibt man professionell neutral. Für die Verantwortlichen der Nationalmannschaft Löw und Bierhoff ist der Ausgang des Endspiels offen. O-TON Jogi Löw, Bundestrainer "Ich glaube es gibt morgen keinen Favoriten. Ich habe das Spiel in Leipzig gesehen: Leipzig gegen Bayern. Das war relativ ausgeglichen. Also von daher glaube ich, die Chancen stehen 50:50." O-TON Oliver Bierhoff "Zwei interessante Mannschaften. Die Bayern haben natürlich die große Erfahrungen bei solchen Finalspielen. Aber die Leipziger haben eine tolle Saison hinter sich, haben großen Willen uns Selbstvertrauen. Und ich glaube es wird ein tolles Finale." Verkehrsminister Andreas Scheuer ist sich dagegen ganz sicher, wer den Pokal mit nach Hause nehmen darf. O-TON Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und Infrastruktur "Leipzig hat keine Chance. Der FC Bayern wird gewinnen. Wir werden das Double machen. Und nächstes Jahr gewinnen wir die Champions League." RB Leipzig will den ersten großen Titel der noch jungen Vereinsgeschichte holen, trotzdem ist der Respekt vor den Bayern groß. O-TON Oliver Mintzlaff "Wir sehen uns hier nicht als Favoriten, aber wir reisen nach Berlin, um das Ding natürlich zu gewinnen." Anstoß des Finals ist am Samstagabend um 20 Uhr im Berliner Olympiastadion.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Meistgesehene Videos
201906271256_40_327118_201906271249-20190627105048_MPEG2_00.jpg
Video

Bundespolizei hilft bei Großbränden in Brandenburg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen