1. Startseite
  2. Video
  3. Zwei Deutsche unter Todesopfern auf Gletschersee in Alaska

Video

04.08.2019

Zwei Deutsche unter Todesopfern auf Gletschersee in Alaska

Video: dpa

Rettungskräfte bergen drei Leichen auf einem Gletschersee in Alaska, die Toten tragen Schwimmwesten. Die Hintergründe des Unglücks sind noch unklar - bekannt ist nun, dass zwei der Opfer Deutsche sind.

Anchorage, 02.08.19: Unter den Opfern des Unglücks auf einem Gletschersee in Alaska sind nach Erkenntnissen des Auswärtigen Amtes zwei Deutsche. Wie die örtliche Polizei mitgeteilt hatte, waren drei Urlauber tot geborgen worden. Aus welchem Land der dritte Tote ist, war zunächst unklar. Ersten Erkenntnissen zufolge waren die drei in einem aufblasbaren Kanu in der Nähe des Valdez-Gletschers unterwegs. Ein Kajak-Führer entdeckte die Leichen. Zwei der Toten wurden demnach auf dem Wasser treibend gefunden, ein dritter auf einer Eisscholle. Alle drei hätten Schwimmwesten getragen. Die Stadtverwaltung von Valdez hatte am Dienstagabend Ortszeit mitgeteilt, bei den drei Toten handele es sich um einen um eine 67-jährige Frau und zwei Männer im Alter von 67 und 62 Jahren. Die Todesursache wird noch ermittelt.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren