Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Adventsfenster für die Kartei der Not

Spende

24.01.2019

Adventsfenster für die Kartei der Not

Vereine und Schule im Einsatz für die Adventsfenster-Aktion und die Kartei der Not: (von links) Hubert Braun, Maria Hafke, Margot Klein, Markus Braun, Martin Bauer, Rita Demharter, Michael Bachmair, Stephanie Burkard, Sybille Krause, Sonja Pest, Eva Baur und Jürgen Mayr.
2 Bilder
Vereine und Schule im Einsatz für die Adventsfenster-Aktion und die Kartei der Not: (von links) Hubert Braun, Maria Hafke, Margot Klein, Markus Braun, Martin Bauer, Rita Demharter, Michael Bachmair, Stephanie Burkard, Sybille Krause, Sonja Pest, Eva Baur und Jürgen Mayr.
Bild: Hertha Stauch

Ortsvereine übergeben 2187,50 Euro

Eine aktive, funktionierende Dorfgemeinschaft kann viel erreichen. Das zeigte sich bei der Adventsfenster-Aktion in Pfaffenhofen – eine Gemeinschaftsaktion von Vereinen und Schule – die nun der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk unserer Zeitung zugute- kommt.

Vereinssprecherin Rita Demharter vom TSV Pfaffenhofen und ihre Kollegen aus anderen Ortsvereinen sowie Vertreter von Schule und Elternbeirat übergaben der WZ jetzt den Erlös aus der Aktion. Es sind 2187,50 Euro, die insgesamt in den Spendenkassen lagen, die vor den Adventsfenstern aufgestellt waren. Neben den Ortsvereinen Fischereiverein, Freiwillige Feuerwehr, Pfarrgemeinderat, Schützenverein, TSV Pfaffenhofen und Verein für Gartenbau und Landespflege haben sich zahlreiche Familien sowie die Ulrich-von-Thürheim-Grundschule und der Elternbeirat der Schule an der Adventsfensteraktion beteiligt. An jedem Abend konnte ein adventlich dekoriertes Fenster besichtigt werden. Und dabei gab es nicht nur Bewirtung, sondern auch eine Spendenkasse. (wz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren