Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Adventskonzert der Musikschule

26.11.2019

Adventskonzert der Musikschule

Besinnliche Stundenam 8. Dezember

Wer eine besinnliche Adventsstunde erleben will, findet in der Musikschule Wertingen Gelegenheit. Am zweiten Adventssonntag, 8. Dezember, gibt es um 15 Uhr das traditionelle Adventskonzert in der evangelischen Bethlehemkirche.

Eröffnet wird das Adventskonzert mit Bläsermusik aus der Renaissance, gespielt vom Blechbläserensemble „K 4“ unter der Leitung von Michael Rast. Schülerinnen und Schüler aus der Saitenmusikklasse von Andrea Kratzer dürfen beim Adventskonzert nicht fehlen. Junge und jung gebliebene Streicher aus der Klasse von Krystyna Hüttner sorgen mit Musik von Dimitri Schostakowitsch und Leonard Cohen für einen angenehmen Kontrast im Melodienreigen.

Gitarristen aus den Klassen von Florian Hirle, Helmuth Baumann und Hartmut Hüttner haben sich zum Ensemble „Süßer die Saiten nie klingen“ zusammengeschlossen und werden Musik aus England, Frankreich und Amerika zum Konzert beisteuern. Lena Deller, aus der Klasse von Peter Reschka, wird als Solistin auf der Orgel ein Präludium von Johann Sebastian Bach vortragen. Ein Saxofontrio aus der Klasse von Manfred-Andreas Lipp, ein Klarinettenchor aus den Klassen von Petra Schüßler, Heike Mayr-Hof und Sabrina Steinle, und einige andere Ensembles runden das Programm mit Werken von Johann Pachelbel und Georg Friedrich Händel ab. Pfarrerin Ingrid Rehner wird das Konzert in bewährter Weise mit besinnlichen Texten bereichern, bevor das Saxofonensemble „4-Sax“ die Zuhörer mit internationalen Weihnachtshits in den Abend des zweiten Advents entlässt.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren