Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Aktionsbündnis kritisiert „altmodischen“ Straßenbau

Buttenwiesen

16.11.2018

Aktionsbündnis kritisiert „altmodischen“ Straßenbau

Das „Aktionsbündnis keine zweite Riedautobahn“ beim Ortstermin an der Gemeindeverbindung Pfaffenhofen – Donaumünster.
Foto: Petra Sement

Bund Naturschutz prangert den Ausbau der Ortsverbindung Pfaffenhofen – Donaumünster wird als „Steuerverschwendung“ an.

Zu einem Ortstermin hatte das „Aktionsbündnis Keine Riedautobahn“ an der Gemeindeverbindungsstraße PfaffenhofenDonaumünster eingeladen. Es kritisierte das Vorhaben, einen circa 18 Meter breiten Querriegel im Ried zu bauen, erneut als „unnötige Steuergeldverschwendung, Naturzerstörung und altmodische Straßenbauplanung“. „Lasst uns bitte die Zukunft planen, nicht Vergangenheit fortschreiben“, mahnte die Vorsitzende der Bund Naturschutz Kreisgruppe, Heidi Terpoorten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren