Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Alles rund ums Fahr- und Motorrad

16.03.2009

Alles rund ums Fahr- und Motorrad

Wertingen "Einfach mal durchschauen" wollte Sebastian Braun aus Wertingen bei der Zweiradschau am Sonntag, bei den gewerblichen Ständen und der Oldtimerausstellung. Unter anderem zog die "Indian Big Chief" von "Staxl", Stephan Killisperger aus Gottmannshofen, viele Blicke auf sich. Und da Brigitte und Ludwig Ebner aus Augsburg aufgrund des regnerischen Wetters am Sonntag nicht selbst radeln wollten, sind sie eben zum Anschauen von neuen Fahrrädern nach Wertingen gefahren.

Eröffnet worden war die Schau bereits am Samstag von Wertingens Bürgermeister Willy Lehmeier und Hans Bürkner von der Wirtschaftsvereinigung. "Am Samstag hat das schöne Wetter die Leute wohl eher aufs Fahrrad oder Motorrad gezogen als in die Halle", kommentierte Franz Gerblinger, der die notwendigen Karten für große Fahrradtouren anbot, das mäßige Besucherinteresse. Der Sonntag startete gut. Die Besucher ließen sich beim Wertinger 2-Radstadl beraten, der mit der Firma Kalkhoff Unterstützung hatte. Beim Lkw vor der Halle konnten E-Bikes, Fahrräder mit Tretunterstützung, gleich ausprobiert werden. "Fahrräder sind nach wie vor gefragt", bestätigt Mathias Haberl von Moto In aus Münster.

Auch für Motorrad-Fans war allerhand geboten. "Wir decken alle Bereiche vom Cruiser bis zum Supersportler ab", sagt Gerald Hettich von Boxenstop aus Augsburg. Und wer sein Motorrad lieber direkt vor Ort kaufen will, informierte sich bei Auto&Motorrad Sluka aus Roggden.

Ein Motorrad für ihr Kind gefällig? Die konnten bei Jürgen Baraldo aus Villenbach angeschaut werden. "Alles rund ums Motorrad" bot der Reifenservice Alexander Strobel aus Hausen. Weiteres Zubehör präsentierte Alois Miller von 2-Rad-Reifen-Technik aus Pfaffenhofen.

Alles rund ums Fahr- und Motorrad

Über Radtouren und Veranstaltungen wie den "Tag der Region" im Legoland informierten sich die Gäste beim Stand von Donautal aktiv.

Die jüngeren Gäste wurden vom Fahrsimulator der Kreisverkehrswacht angezogen sowie vom Pocketbike-Parcours in der Tiefgarage.

Ein kostenloses Fahrtraining im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Mühlhausen bot Natascha Joekel vom ADAC Fahrschulservice aus Dillingen an. Würden Sie die theoretische Fahrschulprüfung noch mal bestehen? "Nur ein Erwachsener hat es am Samstagnachmittag geschafft", berichtete Fahrschullehrer Peter Seefried.

Und wer bei dem Wetter nicht ans Rad- und Motorradfahren denkt, konnte bei Gerhard Hackenbuchner im einzigen Sonnenklar-Reisebüro der Region eine Bikertour auf der Route 66 inklusive Harley Davidson buchen.

Bei uns im Internet

Sie hatten keine Zeit, sich persönlich auf der Zweiradschau umzuschauen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Bilder

www.wertinger-zeitung.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren