Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne

21.07.2010

Angebot für Kinder

Buttenwiesen Gleich einen Tag nach der Stichwahl traf sich der Gemeinderat Buttenwiesen zur Ratssitzung. Bürgermeister Norbert Beutmüller bat sein Gremium: "Ich bitte Sie, kommen wir wieder zur Sachpolitik zurück und nutzen die Urlaubszeit zur Erholung." In diesem Sinne war auch die Stellungnahme des 2. Bürgermeisters Christian Knapp.

In der Sachpolitik ging es dann um die Bedarfsplanung und Bedarfsfeststellung für das Kindergartenjahr 2010/2011.

"184 kommunale Kindergartenplätze stehen zur Verfügung, 172 davon sind im kommenden Jahr voraussichtlich besetzt", erklärt Bürgermeister Beutmüller. Hinzu kommen zehn Kindertagesplätze, fünf integrative und fünf Plätze im Montessori-Kinderhaus.

Buttenwiesen ist im Kleinkinderbereich gut ausgestattet, betont Beutmüller. Zu den Einrichtungen im Gemeindegebiet Buttenwiesen zählt der Kindergarten Regenbogen Lauterbach, der zusätzlich eine Hortgruppe mit Hausaufgabenbetreuung für Grundschüler anbietet. Außerdem der Kindergarten Wortelstetten, die Kindertagesstätte St. Josef Buttenwiesen mit Kindergarten und Kinderkrippe, die Kinderkrippe Flohkiste Lauterbach und der "Bienenkorb", der freie Kindergarten Buttenwiesen, auf waldorfpädagogischer Grundlage mit erweitertem Konzept. Von dem liegt laut dem Bürgermeister jedoch noch keine Bedarfsmeldung vor.

"Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben werden die finanziellen Belastungen für die Gemeinden immer größer", meint der Bürgermeister. Vor allem bei den Kleinsten in der Kinderkrippe, bei denen die Betreuungskosten wesentlich höher sind. "Aber das ist es uns wert", betont Norbert Beutmüller. (bbk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren