Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Anton Winkler tritt zum vierten Mal an

Kommunalwahl

17.12.2019

Anton Winkler tritt zum vierten Mal an

Anton Winkler
2 Bilder
Anton Winkler

Der Bürgermeister aus Binswangen will sein Amt eine weitere Periode ausüben. Bisher kein Gegenkandidat

In der Nominierungsversammlung der Freien Wähler für die Kommunalwahlen in Binswangen, verkündete der amtierende Bürgermeister Anton Winkler in einer kurzen Ansprache, dass er sich ein weiteres Mal der Wahl zum Bürgermeister der Gemeinde Binswangen stellen werde. Im Falle seiner Wiederwahl wäre es bereits die vierte Amtsperiode Winklers.

Er begründete seinen Entschluss vor allem in der guten Zusammenarbeit aller Binswanger Räte, egal, zu welcher Partei oder Gruppierung diese gehörten, und mit dem Ziel, die begonnene Dorferneuerung zum Abschluss bringen zu wollen. Ziel sei es darüber hinaus, Binswangen attraktiv für Jung und Alt zu gestalten und zukünftigen Generationen eine lebendige und zukunftsfähige Gemeinde zu übergeben. Als Beispiel nannte Winkler hier, dass trotz der bereits komfortablen Breitbandsituation auch in Binswangen noch Ausbaumöglichkeiten bestünden, die zukünftig genutzt werden sollen.

Alle anderen Parteien und Gruppierungen haben auf ihren Versammlungen auf die Nominierung eines eigenen Kandidaten verzichtet, sodass Winkler nach aktuellem Stand ohne Gegenkandidat im März 2020 zur Wahl stehen wird.

Anton Winkler tritt zum vierten Mal an

Neben der Nominierung Winklers zum Bürgermeisterkandidaten stellten die Freien Wähler darüber hinaus ihre Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl vor.

Auf dieser fanden sich neben den zwei amtierenden Räten Roland Karl und Michael Wagner viele neue Namen, die sich in einer kurzen Vorstellungsrunde den Anwesenden präsentierten. Der Leiter der Veranstaltung Roland Karl, bedankte sich abschließend bei allen, die sich für die Liste zur Verfügung gestellt haben und für ihre Bereitschaft, an der Entwicklung Binswangens aktiv teilhaben zu wollen.

Die gesamte Liste im Überblick:

Roland Karl, Michael Wagner, Karoline Sailer, Günther Kraus, Philipp Miller jun., Wolfgang Bader, Gebhard Wiedemann, Jürgen Mayershofer, Michael Brunacker, Nicholas Glogger, Johannes Winkler, Stefan Türksel; Ersatz: Julia Gump, Markus Müller. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren