1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Bei Hitze beißen Fische ungern an

Vereine

30.07.2015

Bei Hitze beißen Fische ungern an

Beim Kameradschaftsfischen des Fischereivereins Pfaffenhofen, im Bild von links: Christoph Gerblinger, Klaus Kampfinger, Vorsitzender Norbert Müller und Julian Zach.
Bild: Fischerverein Pfaffenhofen

Pfaffenhofener sind dennoch erfolgreich

Beim jährlichen Kameradschaftsfischen des Fischereivereins Pfaffenhofen waren die Fische nicht gerade beißfreudig. Grund war nicht nur die Hitze, sondern auch der dadurch geringe Sauerstoffgehalt im Gewässer. Jedoch machten von 48 anwesenden Fischern und Jungfischern immerhin zehn einen Fang. Den größten Fisch, einen Schuppenkarpfen mit etwa 7500 Gramm lockte Klaus Kampfinger aus Oberthürheim an den Haken. Immerhin etwa 5000 Gramm wogen die Schuppenkarpfen von Christoph Gerblinger und Julian Zach. Die Fischer der befreundeten Vereine waren ebenfalls zahlreich vertreten. Fast wöchentlich werden die Kameradschaftsfischen der verschiedenen Vereine an deren Gewässern ausgetragen. Bei dieser Gelegenheit kann man sich untereinander austauschen, was der hervorragenden Kameradschaft unter Fischern dient. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
ButSchil_rst_1504.JPG
Bildergalerie

Klassenerhalt für die Turner des TSV Buttenwiesen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket