Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Biberbach lehnt große Solaranlage ab

20.06.2009

Biberbach lehnt große Solaranlage ab

Biberbach (sdk) - Um Landverbrauch und Beeinträchtigung des Landschaftsbilds durch Photovoltaik-Anlagen ging es in der jüngsten Sitzung des Biberbacher Marktgemeinderats. Anlass waren zwei Bauvoranfragen. Eine 5,7 Hektar große Fläche im Ortsteil Markt sowie eine 0,9 Hektar große im Ortsteil Eisenbrechtshofen standen zur Diskussion.

Der Bau-, Umwelt- und Planungsausschuss hatte sich mit den Planungen bereits befasst und empfohlen, die große Anlage abzulehnen und der kleineren die Zustimmung zu erteilen. Der hohe Landverbrauch der großen Anlage sowie ihre Einsehbarkeit wurden als Begründung genannt. Die kleinere Anlage sei dagegen direkt an einem landwirtschaftlichen Anwesen gelegen und durch Bepflanzung so abgeschirmt, dass die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes gering zu bewerten sei.

Thomas Fischer (FWV) sprach sich grundsätzlich dagegen aus, Freiflächenanlagen zu genehmigen. Solange noch genügend geeignete Dachflächen zur Verfügung stünden, seien die weniger effizienten Freiflächenanlagen wegen ihres Verbrauchs an landwirtschaftlichen Flächen nicht sinnvoll, so Fischer.

Gesamtkonzept zu diesem Thema angeregt

Die Biberbacher Marktgemeinderäte beschlossen mit zwölf gegen drei Stimmen, den Empfehlungen des Bauausschusses zu folgen. Wolfgang Bertele (FWV) regte an, in Hinblick auf zukünftige Anfragen zu diesem Thema ein Gesamtkonzept der Gemeinde zu erarbeiten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren