Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Corona: Sechs weitere Todesfälle im Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen

09.12.2020

Corona: Sechs weitere Todesfälle im Landkreis Dillingen

Die Summe der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 ist in der Einrichtung St. Klara Wertingen auf 15 gestiegen.
Bild: Elli Höchstätter

Vom Virus besonders betroffen ist das Seniorenzentrum St. Klara in Wertingen. Aber auch im Krankenhaus in Wertingen gab es einen Todesfall.

Es gibt weitere traurige Nachrichten im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Seit dem 7. Dezember sind fünf weitere Bewohnerinnen der Einrichtung St. Klara in Wertingen verstorben. Das teilte nun das Landratsamt Dillingen mit.

Eine 100-Jährige verstarb am 7. Dezember. Sie war seit 23. November positiv auf das Coronavirus getestet, zeigte außer einer allgemeinen Schwäche kaum weitere Symptome und litt an einer neurologischen Erkrankung. Eine fast 100-Jährige verstarb am 8. Dezember und eine 95-Jährige am 9. Dezember. Beide zeigten ebenfalls kaum Symptome und litten an einer neurologischen Vorerkrankung.

Zwei Bewohner zeigten eindeutige Symptome

Zwei weitere Bewohner beziehungsweise Bewohnerinnen zeigten eindeutige Symptome eine Covid-19 Erkrankung und waren im Antigen-Test positiv. Eine 92-Jährige starb in der Einrichtung am 8. Dezember und eine 86-Jährige erlag am 9. Dezember im Krankenhaus Wertingen den Folgen der Erkrankung.

Von den fünf Todesfällen sind laut Auskunft des Gesundheitsamtes drei labordiagnostisch und zwei weitere mangels PCR-Nachweis klinisch-epidemiologisch bestätigt. Die Summe der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 ist in der Einrichtung St. Klara Wertingen damit auf 15 gestiegen.

Auch im Wertinger Krankenhaus gibt es einen Todesfall

Zudem verstarb am 8. Dezember ein 70-Jähriger im Krankenhaus Wertingen, der am 30. Novemberpositiv getestet worden war und im Verlauf der Covid-19 Infektion aufgrund einer deutlichen Verschlechterung des Allgemeinzustands seit dem 5. Dezember stationär behandelt werden musste. (pm)

Lesen Sie außerdem:



Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren