1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Das Schlossfest in Neuburg besuchen

WZ

14.06.2011

Das Schlossfest in Neuburg besuchen

Die

Neuburg Alle zwei Jahre heißt es in Neuburg an der Donau: Es lebe die Renaissance. Dann wird die Zeit ein paar hundert Jahre zurückgedreht und die ehemalige Fürstenherrlichkeit wiederbelebt. Dann tummeln sich in Neuburgs Straßen zahlreiche Gesellen, die als Burgfräulein, Schankmädchen oder Gaukler verkleidet sind.

An vielen Ecken wird neben Speis und Trank alte Handwerkskunst feilgeboten. Straßendarbietungen und Tänze vervollständigen das bunte Bild. Und auch der Neuburger Steckenreitertanz darf natürlich nicht fehlen. Für diesen großen Aufzug von Herolden, Pagen und Edelfräulein üben die rund 50 Akteure fast ein Jahr.

Heuer findet das bunte Spektakel, das erstmals 1976 abgehalten wurde, von Donnerstag, 23. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, sowie von Freitag, 1. Juli, bis einschließlich Sonntag, 3. Juli, statt. Die Wertinger Zeitung verlost dafür 10 x 2 Karten für den Schlossfest-Samstag, 25. Juni. Zu jedem Karten-Paket gibt es ein Schlossfest-Buch.

Wer mitmachen will, sollte einfach folgende Frage beantworten: Wann wurde das Schlossfest zum ersten Mal abgehalten? Die richtige Antwort bis Freitag, 17. Juni, per Postkarte an Wertinger Zeitung, Stichwort: Leserbonus, Marktplatz 6, 86637 Wertingen schicken. Bitte unbedingt Name, Adresse und Telefonnummer angeben, damit die Gewinner benachrichtigt werden können. (ajs)

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Schlossfest2017_Plan.jpg
Anzeige

Das Neuburger Schloßfest – Ein Fest der Renaissance

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen