Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. „Diatonischer Jodelwahnsinn“ im Sportheim

31.01.2020

„Diatonischer Jodelwahnsinn“ im Sportheim

Musikkabarett in Pfaffenhofen

Die Kleinkunstbühne Lauterbach hat den Kontakt zu Otto Göttler, dem „Vater“ des Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinns, nie abreißen lassen, denn in den 90er-Jahren war das Trio schon zweimal vor ausverkauftem Haus im Unterthürheimer Sportheim zu Gast. Nach langjähriger Pause hat Göttler mit Geli Huber und Tobi Andrelang zwei Vollblutmusiker gewinnen können, um den Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinn wieder auf die Bühne zu bringen. Am Samstag, 15. Februar, 20 Uhr, kommt das Trio mit seinem neuen Programm „Da kemman drei“ ins Gasthaus Straub nach Pfaffenhofen.

Die drei setzen auf die Kraft der neuen Volksmusik, bairisch, gradraus, anarchisch, hintersinnig, aberwitzig und schlitzohrig. Ohne Effekthascherei präsentieren sie mit Harfe, Kontrabass und „Ziach“ ihre musikalische Botschaft, die wie ein frischer Wind von der Bühne weht. Ihre Liedtexte sind hochaktuell, natürlich zeitkritisch mit augenzwinkerndem und ironischem Humor gewürzt und mit viel Charme und Publikumsnähe präsentiert. Mitlachen und Mitdenken sind ebenso angesagt wie nachdenkliches Zuhören bei ihren berührenden Instrumentaleinlagen. (pm)

im Vorverkauf gibt es noch in der Stadtapotheke Wertingen unter Telefon 08274/691622 und im Naturladen Beutmüller, Meitingen. Die Saalöffnung erfolgt um 19 Uhr, die Plätze sind nummeriert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren