1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Die Bühne wird zum Action-Film

Under oiner Kapp

10.02.2019

Die Bühne wird zum Action-Film

Die CCK Fantasia aus Königsbrunn präsentiert in diesem Jahr ein Festival der Sensationen. Das kam auch in der Wertinger Stadthalle super an.

Zum Galaball in der Wertinger Stadthalle kommt die höchste Närrin Europas und die Moderatorin zieht sich fünfmal um

Der Abend war lang, sehr lang. Erst gegen ein Uhr morgens erlöschen die ersten Bühnenlichter. Neben der Bühne geht es dagegen auf dem Tanzparkett und in der Bar noch eine Stunde weiter. Am frühen Morgen ist dort endlich genügend Platz, um die Tanzschuhe zum Glühen zu bringen. Die Augsburger Coverband „Partyline“ führt den Musikreigen aus Rock ’n’ Roll, Swing und Discoliedern fort, mit dem in den Stunden zuvor fünf Faschingsgesellschaften aus dem Augsburger Raum das Publikum unterhalten hat.

Der Verein ist stolz darauf, in Wertingen aufzutreten

„Wir sind stolz, zu Euch kommen zu dürfen“, versichert Holger Franz, der Präsident von „Under oiner Kapp, kurz UOK, zu Beginn des Galaabends in der Wertinger Stadthalle am Freitagabend. Die Vereine von CCK, Augspurgia, Lechana, FFC Augsburg und Narrneusia trainieren das ganze Jahr über hart für ihre Auftritte. Von früheren Gardetänzen ist nichts mehr übrig geblieben. Heute bestimmen artistische Showtänze, opulente Kostüme und Accessoires das Bild.

Der Bass wummert und die Bühne bebt: „Girls, Girls, Girls“, schallt es aus den Lautsprechern. Körper fliegen durch die Luft. Farben explodieren.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg
Sexy Outfits und heiße Rhythmen präsentierte die Narrneusia.

Das Spektakel in der Wertinger Stadthalle packt das Publikum. Atemlos sind nicht nur die Akteure. Als Beobachter fiebert man mit, erlebt Schrecksekunden und genießt das Treiben auf der Bühne, das pure Lebensfreude versprüht. Unter den Zuschauern sitzen Laura Vlasn und Jochen von Wurmb. Bis aus Schwabmünchen sind die beiden nach Wertingen angereist: „Wir sind das erste Mal hier, uns gefällt’s, es ist schön.“ Beide haben sich als Magier verkleidet und genießen die akrobatischen Shows. Über das Internet sind sie auf den Gala-Ball aufmerksam geworden. Die Bilder waren vielversprechend, sagen sie. Viva Espania, Los Krachos oder Action – die Mottos der närrischen Gesellschaften versprechen nicht zu viel.

IMG_1665.JPG
53 Bilder
Die Fotos vom Ball "Under oiner Kapp" in Wertingen
Bild: Bärbel Schoen

Mit Leidenschaft, fantastischen Kostümen und Choreografien entführen die jungen Tänzer und Tänzerinnen die Besucher in Traumwelten.

Von Ägypten bis nach Las Vegas

Die Reise geht ins antike Ägypten, in den Dschungel oder nach Las Vegas ins Casino. Die Besucher erleben ein schaurig-schönes Fest im wilden Mexiko – den „Dia de los muertos“ mit Skeletten und Geistern. Und sie dürfen sich von „Marvelous Augspurgia“ mitreißen lassen ins bunte Heldenreich von Batman, X-Man und Hulk.

Petra Müller betrachtet an diesem Abend die Aktivitäten allerdings mit ganz anderen Augen: „Was Sie hier sehen, ist das Bewahren von Brauchtum und Tradition.“ Die Sonthofenerin ist die Präsidentin der europäischen närrischen Gemeinschaft mit Sitz in Köln. In dieser Funktion vertritt sie seit drei Jahren acht Millionen Narren und Närrinnen. „Ich bin sozusagen die höchste Närrin Europas“, lacht sie. Kein anderer Verein schaffe es, so viel Jugend zu binden. „Beeindruckend, was sie auf die Bühne bringen.“ Bis zum Ende der Faschingssaison stehen bei ihr weitere Besuche an – nach Französisch-Guayana, Italien und Österreich.

Moderatorin Marion Buk-Kluger zog sich immer passend an.

Marion Buk-Kluger fühlt sich an diesem Abend sichtlich wohl in ihren Rollen. Sie moderiert und überrascht mit ihren wechselnden Outfits selbst die Faschingsgesellschaften immer wieder aufs Neue. Und nicht zu übersehen: Bei allem blitzt der Schalk durch. Buk-Kluger im felligen Tierkostüm: „Für Fasching tu ich alles, da mach’ ich mich auch zum Affen.“

Lesen Sie dazu auch:

Sportlerball Lauingen: Wenn Skifahrer die Straßen erobern

Prunksitzung in Gundelfingen: Indianer, Stewardessen, Musketiere und eine Putzfrau

Eppisburg: Im Schweinsgalopp bei Sauwetter durch die Saukist

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren