1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Die Hexe kommt auf den Scheiterhaufen

Burgmarkt in Bocksberg

18.06.2013

Die Hexe kommt auf den Scheiterhaufen

Am kommenden Wochenende findet der zehnte Bocksberger Burgmarkt statt. Gartenfreunde finden dort ein reichhaltiges Angebot an Handwerkskunst vor.
Bild: Brigitte Bunk

Sonnwendfeier und 64 Aussteller

Zum zehnten Mal findet am kommenden Wochenende der Bocksberger Burgmarkt statt. Jedes Jahr zieht es tausende Gartenfreunde in den Ortsteil von Laugna. Am kommenden Samstag, 22. Juni, von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag, 23. Juni, von 10 bis 18 Uhr werden die Besucher das Markttreiben rund um die Burgruine erleben. Sie ist in das Marktgeschehen einbezogen und bietet einen herrlichen Ausblick über das Laugnatal.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Den Besuchern werden einzigartige Dekorationen und Anregungen für den Garten geboten. Dazu gibt es ein unterhaltsames Rahmenprogramm, wobei auch für das leibliche Wohl gesorgt wird. Der Eintritt und das Parken sind an beiden Tagen frei.

64 Aussteller bieten ihre Waren an. Unter den Rubriken „Kunst und Kreatives für Garten und Wohnbereich“ sowie „Schönes, Nützliches und Floristik“ oder „Baumschulen und Gärtnereien“ findet der Gast, der gezielt suchen will, mithilfe der Marktbroschüre seinen Weg und somit allerlei Anregungen für den eigenen Garten. Wer einfach so durch die Stände bummelt, wird ebenfalls allerlei Neues und Bewährtes entdecken. Er kann sich bei wunschweise warmem Wetter ein Eis bei Uli von Bocksberg gönnen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die mittelalterliche Atmosphäre gehört beim Burgmarkt ebenfalls dazu. So werden die Besucher an beiden Tagen Straßenmusik mit Manfred Feldhaus hören. Am Samstag ist zusätzlich das Pfuhler Singvolk dabei. Das Klarinettenquartett der Musikschule Wertingen wird am Sonntag ganztägig auf dem Marktgelände zu erleben sein. Diverse Angebote wie das Kinderschminken mit Ramona Kanefzky, runden das Rahmenprogramm ab.

Unterhaltung ist auch auf dem Festplatz geboten, wo sich jeder nach Herzenslust mit Essen und Trinken stärken kann. Die Jugendkapelle Laugna-Bocksberg spielt am Samstagvormittag auf, „The Drunken Horse Band“ nachmittags. Und ab 18.30 Uhr lockt die Sonnwendfeier, bei der traditionell die Hexe auf dem großen Scheiterhaufen verbrannt wird. Dazu gibt es eine Gartentombola, beides wird musikalisch begleitet von der Musikkapelle Osterbuch.

Mit dem Festgottesdienst, musikalisch gestaltet von den Laugnatalern, startet das Sonntagsprogramm um 9 Uhr, der musikalische Frühschoppen schließt sich um 10 Uhr an. Ab 13.30 Uhr ist gute Laune mit dem Duo „Bruderherzen“ angesagt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren