1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Die Kinder in das Geheimnis hineinführen

18.04.2009

Die Kinder in das Geheimnis hineinführen

Region Wertingen Am morgigen "Weißen Sonntag" und den darauf folgenden Wochen feiern viele Kinder im Verbreitungsgebiet der Wertinger Zeitung ihre erste heilige Kommunion.

Die erste Feier beginnt um 8.45 Uhr in Bliensbach, um 9.30 Uhr fängt der Festtag in Wengen offiziell an. Die meisten Gottesdienste finden um 10 Uhr statt, wie etwa in Binswangen, Langenreichen oder Westendorf.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bei der letzten Erstkommunionfeier an diesem Tag, um 10.30 Uhr, werden drei Mädchen in Hirschbach die erste heilige Kommunion empfangen.

Bis zum 17. Mai, der letzten Feier der Region in Allmannshofen, werden dieses Jahr zahlreiche Mädchen in weißen Kleidern und Buben in dunklen Anzügen oder alle gemeinsam mit festlichen Alben die Kommunion erstmals empfangen. Genaueres finden Sie in unserer Info.

Die Kinder in das Geheimnis hineinführen

"Gott liebt uns und will uns nahe sein", erklärt Pfarrer Wilhelm Meir aus Zusamaltheim. Die Kinder in dieses Geheimnis hineinzuführen, sei das Schönste für ihn an der Erstkommunion.

Er freue sich besonders, wenn die Kinder der dritten Klassen ehrlich sagen, dass sie sich auf die Begegnung mit Gott freuen.

Mit elf Jahren

Selbst hat er seine erste heilige Kommunion mit elf Jahren in Lauterbrunn empfangen. Kalt war es, erinnert er sich, und die Familienfeier fand zu Hause statt. "So viele Verwandte kamen, wie das Haus fassen konnte", erzählt Pfarrer Meir weiter. Gleich danach wurde er gefirmt. Danach begann seine Ministrantenzeit.

In einigen Wochen werden sich auch viele der Kommunionkinder dafür entscheiden, aber nun laufen noch die letzten Vorbereitungen für den "Weißen Sonntag" der Mädels und Buben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren