Newsticker
Bayern gibt AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Diese Wertinger Bäume trotzen dem Klimawandel

Wertingen

02.04.2021

Diese Wertinger Bäume trotzen dem Klimawandel

Im kleinen Wertinger Stadtpark nahe des Landwirtschaftsamtes hat der Betriebshof mehrere Bäume gepflanzt, welche dem Klimawandel besonders gut standhalten sollen: Tulpenbaum, Judasbaum und Eisenholzbaum.

Plus Die klassischen Gewächse wie Linde und Birke haben im Stadtgebiet von Wertingen ausgedient – jetzt kommen illustre Neuzugänge wie Tulpenbaum und Judasbaum. Expertin Gabriele Bschorr erklärt, warum.

Der kleine Stadtpark zwischen Kindergarten und Landwirtschaftsamt in Wertingen ist um eine Besonderheit reicher. In den vergangenen Wochen pflanzten dort die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes drei Bäume als Ersatz für einen Apfelbaum. Betriebshofleiter Johannes Deisenhofer zog dabei Gabi Bschorr, Mitinhaberin der örtlichen Baumschule Reiter, zu Rate. Denn der Klimawandel stellt neue Anforderungen an eine nachhaltige Bepflanzung von städtischen Grünanlagen, wie Deisenhofer berichtet.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren