1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Dieser Verein liebt Herausforderungen

11.04.2018

Dieser Verein liebt Herausforderungen

Die drei bisherigen Jugendleiter des Musikvereins Binswangen wurden bei der Mitgliederversammlung mit viel Dank aus ihren Ämtern verabschiedet. Auf dem Bild: (von links) Zweite Vorsitzende Martina Kraus, Marcus Rigel, Konrad Bühler, Klaus Melber und Vorsitzender Roland Wagner.
Bild: Brigitte Bunk

Versammlung Die Binswanger Musiker haben neu gewählt. Es gibt wesentliche Veränderungen und ein großes Projekt

Binswangen Die Neuwahlen beim Musikverein Binswangen brachten vor allem im Jugendbereich personelle Änderungen. So erklärte der wiedergewählte Vorsitzende Roland Wagner: „Wir stehen vor einer riesigen Herausforderung.“ Alle drei Jugendleiter haben bei der Mitgliederversammlung am Samstag ihre Posten abgegeben. Insbesondere Marcus Rigel, der dieses Amt 27 Jahre lange innehatte, leistete während dieser Zeit eine herausragende Arbeit für die Jugend. Treffend stellte Wagner fest: „Die Kinder haben unglaublich großes Vertrauen in ihn.“ Außerdem sind die Eltern laut Wagner voll motiviert und helfen mit. 134 Kinder und Jugendliche werden derzeit beim Musikverein Binswangen ausgebildet, die erfolgreich und mit viel Spaß in verschiedenen Gruppierungen zusammenspielen, berichtete Rigel im Vorfeld. Mit Marcus Rigel hören auch Klaus Melber und Konrad Bühler auf. Letzterer hatte, nachdem er von Roland Wagner als Vorsitzender abgelöst wurde, noch zugesagt, im Vorstand, vor allem bei der Jugendarbeit, mitzuhelfen. Die Jugendarbeit soll künftig breiter aufgestellt werden, gibt Wagner das Ziel vor. Die Aufgabe übernimmt Günther Kraus nun mit Unterstützung von Silvia Lachenmayr, die auch die Musikbande leitet. Allerdings mache Günther Kraus dies nur übergangsweise. Ein für dieses Amt vorgesehener Kandidat stehe erst in zwei bis drei Jahren zur Verfügung. Marina Günzel, die bisher Kassiererin war, ist nun Beisitzerin. Diesen Posten übernimmt Michael Wagner, der vorher ihr Stellvertreter war. An die Stelle der 2. Kassiererin rückt Franziska Gumpp. Auch Beisitzer Robert Brandelik, der außerdem „Schnittstelle“ zu den „Banzger Blosn“ war, scheidet aus. Diese Position nimmt nun Eduard Kraus ein. Bürgermeister Anton Winkler, der die Wahl leitete, dankte allen für ihre Bereitschaft, die Ämter zu übernehmen. Außerdem dankte er für ihren Einsatz bei den verschiedensten Veranstaltungen im Dorf.

Wie sich bei den Berichten im Vorfeld zeigte, läuft alles rund beim Musikverein Binswangen. 283 aktive Musiker spielen derzeit beim Musikverein Binswangen, zusammen mit den Passiven hat der Verein über 500 Mitglieder. Die Veranstaltungen, die im Rahmen des 50. Vereinsjubiläums stattfanden, waren durchweg erfolgreich. Kapellenleiter Stephen Bühler betonte in seinem Bericht, dass eine große Professionalität bei der Durchführung erkennbar war und dass der Zusammenhalt im Verein dadurch gestärkt wurde. Viele Auftritte, die auch wieder Geld in die Kasse bringen, standen 2017 ebenso an wie im laufenden Jahr.

Das größte Ereignis allerdings, das am 3. und 4. August stattfinden wird, wirft schon seine Schatten voraus. Der Kartenverkauf für das nächste Open Air, die Oper „La Bohème“, bei der sechs hochkarätige Solisten mit auf der Bühne stehen, läuft bereits. Um Planungssicherheit zu haben, also auch, falls es regne,t genügend Platz für die Zuschauer zu haben, reservierten die Binswanger bereits die Wertinger Stadthalle. Vorsitzender Wagner zeigt sich begeistert von der neuen musikalischen Herausforderung, welche unter der Leitung von Christoph Günzel im August erklingen wird: „Es ist ein ganz besonderes Werk. Tragisch und trotzdem mit Witz.“ Wieder eine Gelegenheit, bei der die Binswanger zeigen können, was mit Blasmusik alles möglich ist. (pm)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Vorstand: Vorsitzender: Roland Wagner

Zweite Vorsitzende: Martina Kraus

Kassierer: Michael Wagner

2. Kassiererin: Franziska Gumpp

Schriftführerin: Julia Schachner

2. Schriftführer: Johannes Stallauer

Kapellenleiter: Stephen Bühler

1. Jugendleiter: Günther Kraus

2. Jugendleiterin: Silvia Lachenmayr

Notenwart: Stefan Christa

Beisitzer: Jürgen Käsmayer, Marina Günzel und Eduard Kraus

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Breitbandausbau_Wertingen%2c_Multifunktionsgeh%c3%a4use.tif
Wertingen

Ja zum schnellen Internet in Wertingen – aber wie?

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket