Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainischer Präsident Selenskyj will am Mittwoch nach Großbritannien reisen
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Dillingen: Einkaufen und wohnen im ehemaligen Kaufhaus Paul

Dillingen
07.07.2016

Einkaufen und wohnen im ehemaligen Kaufhaus Paul

So soll die Fassade des wiederbelebten Paul in der Dillinger Kapuzinerstraße beim Bayerisch-Hof-Platz einmal ausschauen. Im Erdgeschoss und im ersten Stock sollen Kunden einkaufen können. In den anderen Etagen sind Büros und vor allem Wohnungen vorgesehen.
2 Bilder
So soll die Fassade des wiederbelebten Paul in der Dillinger Kapuzinerstraße beim Bayerisch-Hof-Platz einmal ausschauen. Im Erdgeschoss und im ersten Stock sollen Kunden einkaufen können. In den anderen Etagen sind Büros und vor allem Wohnungen vorgesehen.

Die Firma Rinkenburger Immobilien präsentiert ihre Pläne für die Zukunft des einstigen Einkaufsmagneten in Dillingen. Eine wichtige Frage ist noch ungeklärt.

 „Paul 2.0“, so lautet der Titel der Pläne für Dillingens neue Mitte. Die Firma Rinkenburger Immobilien will dem ehemaligen Kaufhaus Paul neues Leben einhauchen. Vor eineinhalb Jahren hat der Dillinger Einkaufstempel am Bayerisch-Hof-Platz geschlossen. Für den Handel in Dillingen hat die Wiederbelebung strategische Bedeutung. „Den Namen Paul wollen wir so belassen“, sagte Prokurist Thilo Rinkenburger am Montagabend bei der Präsentation im Dillinger Stadtrat. Denn unter diesem Namen könnten sich alle Landkreisbürger im Alter zwischen 50 und 90 Jahren etwas vorstellen. Der Zusatz 2.0 stehe für die neue Mitte, erläuterte der Prokurist des Dillinger Unternehmens, das zuletzt mit dem Bau des Rewe an der Großen Allee ein Großprojekt gestemmt hat. Und er nannte deutlich das Ziel. „Wir wollen die Dillinger Mitte wiederbeleben“, betonte Thilo Rinkenburger, der gemeinsam mit seinem Bruder und Vater Roland Rinkenburger die Geschäfte führt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.