Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Dreifacher Salut für die Gefallenen

Volkstrauertag

15.11.2017

Dreifacher Salut für die Gefallenen

In der Annakirche in Frauenstetten wurde der Gefallenen der Weltkriege gedacht.
Bild: Hans Eppinger

In Frauenstetten gab es eine vorgezogene Feier

Die Dorfgemeinschaft Frauenstetten feiert den Volkstrauertag traditionell eine Woche vor dem eigentlichen Termin. Den Gottesdienst in der St.-Anna-Kirche zelebrierte Pfarrer Klaus Ammich.

Die Feier gestalteten der Krieger-und Soldatenverein und die Fahnenabordnungen der Ortsvereine sowie die Ehrenwache der Reservistenkameradschaft Wortelstetten und die Blaskapelle Unterthürheim. Durch den Dauerregen wurde die Gedenkfeier im Kirchenraum abgehalten. Georg Fendt, Vorsitzender des Soldatenvereins, hielt die Ansprache und gedachte der Toten und Vermissten beider Weltkriege.

Sein Dank galt Pfarrer Ammich und Traudl Krakowka für die jährliche Pflege des Denkmals sowie Maria Dickenherr für den Blumenschmuck in der Kirche. Am Kriegerdenkmal legte Georg Fendt mit Gemeinderat Manfred Hartl unter Salutschüssen einen Kranz nieder. (ep)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren