Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Ein Gläschen fürs Kirchendach gefällig?

St. Martin

18.02.2015

Ein Gläschen fürs Kirchendach gefällig?

Ein Gläschen Sekt ließen sich zahlreiche Gläubige beim Kirchenkaffee am Faschingssonntag nach dem Gottesdienst vor eingerüsteten St. Martinskirche schmecken. Mit Organisator Paul Kolb (rechts) und Mitgliedern des Pfarrgemeinderates stießen sie auf den Faschingstag an und spendeten großzügig für die Renovierung des Kirchendaches.
Bild: steg

Wertinger Pfarrei lädt ein zum Faschingsumtrunk nach dem Gottesdienst

Inzwischen ist der Bauzaun enger und das Gerüst weniger geworden, das noch um die Wertinger Pfarrkirche aufgebaut sind. Damit sie bald ganz verschwinden, war wieder Anlass zu einem „Kirchenkaffee“ des Pfarrgemeinderates auf dem Kirchplatz.

Trotz des eisigen Windes wagten es doch etwa 50 Gläubige nach dem Sonntagsgottesdienst, an den mit bunten Luftschlangen dekorierten Stehtischen noch einen Halt zu machen, um einen Kaffee oder Tee zu trinken, und zu spenden.

Anlässlich des Faschingssonntages hat das Organisationsteam um Paul Kolb auch Sekt „im Angebot, was trotz kalter Temperaturen gerne in Anspruch genommen wurde, um auf die närrischen Tage anzustoßen. So konnte am Schluss vom Pfarrgemeiderat ein Spendenerlös von knapp 180 Euro für die Sanierung des Kirchendaches an die Kirchenverwaltung weitergeleitet werden. Auf die Frage, ob es noch viele „Kirchenkaffees“ brauche, bis der Bau abgeschlossen wäre, meinte Pfarrer Rupert Ostermayer, dass der Baufortschritt sehr erfreulich sei, aber wegen der Witterung noch kein abschließendes Datum genannt werden könne.

Die Gläubigen dürften sich daher noch auf das ein oder andere Kaffeetrinken auf dem Kirchenplatz freuen. (steg)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren