Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Ein besonderes Weihnachtsgeschenk ergibt 2000 Euro für die Kartei der Not

Wertingen

03.01.2019

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk ergibt 2000 Euro für die Kartei der Not

2000 Euro brachte das Weihnachtsliedersingen von sieben Chören in der Martinskirche für die Kartei der Not ein. Im Bild bei der Spendenübergabe (von links) Gabriele Killensberger, Margarete Zahn und Bernhard Wutte.
Bild: Hertha Stauch

Das Konzert mit sieben Chören in der Martinskirche Wertingen war auch ein großer Erfolg für die Kartei der Not.

„Alles gut“: Drei strahlende Gesichter überbrachten der Kartei der Not ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk. 2000 Euro an Spenden brachte das Chorkonzert „Ein musikalisches Weihnachtsgeschenk“ in der Martinskirche in Wertingen ein. Der Liederkranz Wertingen mit Margarete Zahn, Gabriele Killensberger und Bernhard Wutte an der Spitze hatte das Ereignis organisiert, an dem sich sieben Chöre mit 160 Sängerinnen und Sängern aus der Region Wertingen beteiligten. Bei der Übergabe der Spende schätzte sich das Organisationsteam glücklich, dass das Konzert auch musikalisch ein Erfolg war.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren