Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Eine nostalgische Reise nach Paris

Kunst

06.04.2021

Eine nostalgische Reise nach Paris

Catherine Rateau stellt derzeit im Wertinger Optikergeschäft Baur aus. Im Fokus steht dabei ihre Geburtsstadt Paris.

Plus Die Binswanger Hobbymalerin nimmt die Betrachter mit in ihre Geburtsstadt. Jetzt werden die Bilder ausgestellt.

Noch bis 9. Mai stellt die Hobbymalerin Catherine Rateau in dem Wertinger Optikergeschäft Baur aus. Damit nimmt die 63-jährige Künstlerin aus Binswangen die Betrachter mit auf einen nostalgischen Streifzug durch Paris.

In wenigen Wochen entstanden rund 15 Werke. Die nostalgischen Bilder mischen sich im Schaufenster und Geschäft mit modernen Brillen.

Die Ausstellung wirkt wie eine Reise in die Ferne und durch die Zeit. Die Bilder zeigen die verschiedenen Facetten von Paris, wobei das Leben im Vordergrund steht. Die typischen Wahrzeichen der französischen Hauptstadt tauchen eher versteckt auf.

Von Paris nach Binswangen

Catherine Rateau wurde in Paris geboren. Aufgewachsen ist die heute 63-Jährige in Algerien und Madagaskar. 1978 kam sie nach Bayern. „Weil mir das Land und die Sprache so gefallen“, sagt sie. Schon als Elfjährige habe sie in Madagaskar eine Sendung über Bayern im Fernsehen gesehen und die Sehnsucht verspürt, dorthin zu reisen. Zunächst kehrte sie mit 15 Jahren allerdings zurück nach Paris und zog vier Jahre später mit ihrem Mann tatsächlich nach Bayern, lebte zunächst in Bayreuth. Mittlerweile wohnt die gebürtige Französin in Binswangen.

Catherine Rateau

„Die Liebe zur Malerei ist mir in die Wiege gelegt worden“, erzählt sie, „mein Großvater war Modezeichner bei Chanel, und selbst bemalte ich im Kindesalter jede freie Fläche im Elternhaus.“ Die Malerei beschreibt sie heute als eines ihrer zahlreichen Hobbys. Sie ist für sie die „Sprache der Seele“. Und ihre Seele sehnt sich derzeit auch nach Frankreich und ihren vier dort lebenden Geschwistern. Statt einer physischen Reise versetzte sie sich mit Pinsel und Farben spontan dorthin. Als sie vor einigen Wochen die Zusage erhielt, bei Optik Baur in Wertingen ausstellen zu können, legte sie sofort schwungvoll los.

In Wertinger Geschäft ausgestellt

Rund 15 Bilder stellt sie derzeit in dem Wertinger Optikergeschäft aus – teilweise in den Schaufenstern, teils im Geschäft. Seit nunmehr 15 Jahren bietet der Optiker heimischen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke zu zeigen. So mischen sich modische Brillen mit Kunstwerken. (mit pm)

hat die Ausstellung bei „Optik Baur“ mit Bildern von Catherine Rateau noch bis 9. Mai, zu den Öffnungszeiten des Optikergeschäftes.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren