Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Erde wird im Gewerbegebiet abgeschoben

07.12.2018

Erde wird im Gewerbegebiet abgeschoben

Wertingen schafft in Geratshofen Fläche für Neuansiedlungen

Die Stadt Wertingen will im Gewerbegebiet Geratshofen, Nähe Rudolf-Diesel-Straße, Boden abtragen lassen, um eine ebene Fläche für Neuansiedlungen zu schaffen. Auf dem rund 14000 Quadratmeter großen Gelände beträgt der Höhenunterschied 7,5 Meter. Insgesamt sollen, wie in der Bauausschuss-Sitzung erläutert wurde (siehe weiterer Beitrag rechts), 30000 Kubikmeter Erdmasse abgeschoben werden. Die oberste Humusschicht wurde bereits abgetragen und zur Seite geschoben. Die darunterliegenden Schichten bestehen aus Sand und Kies. Diese will die Stadt Wertingen kostenlos an interessierte Firmen abgeben. Zuvor muss das Landratsamt seine Genehmigung erteilen. Ein weiteres Thema: Das neue Baugebiet beim Schützenheim in Hettlingen erhält eine neue Straße. Sie soll künftig „Tiroler Weg“ heißen – passend zu den Tiroler Schützen. Die Bauausschussmitglieder stimmten dem Namensvorschlag von Bürgermeister Lehmeier einstimmig zu. (bäs)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.