Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Festival: Alte Gitarren zum Leben erweckt

Festival
22.08.2019

Alte Gitarren zum Leben erweckt

Das Ehepaar Rudolf und Gisela Mudrich übergab zwei 50 Jahre alte Instrumente an den Förderverein. Kulturreferent Dr. Frieder Brändle (rechts) freute sich über die Leihgabe für das Gitarrenfestival.
Foto: Bärbel Schoen

Das Ehepaar Rudolf und Gisela Mudrich übergibt zwei 50 Jahre alte Instrumente an den Förderverein. Diese sollen am 4. Oktober für ein besonderes Jugendprojekt verwendet werden

In der Zusamstadt schlummern offenbar viele alte Gitarren. Nachdem die 95-jährige Wertingerin Erna Karpa mehrere Instrumente ihres verstorbenen Mannes dem Förderverein „Gitarrenfestival Wertingen“ leihweise zur Verfügung gestellt hat (wir berichteten), meldete sich nun das Ehepaar Gisela und Rudolf Mudrich. „Ich fand die Idee einfach gut, alte Gitarren wieder zum Klingen zu bringen“, erzählt Gisela Mudrich, die selbst Blockflöte spielt. Es bedurfte nicht viel Überzeugungskraft, ihren Ehemann dazu zu bringen, seine beiden Gitarren hervorzuholen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren