Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Freie Wähler rücken die Jugend in den Fokus

Rückblick

23.11.2018

Freie Wähler rücken die Jugend in den Fokus

Thomas Seefried freut sich über Wahlerfolg. Buttenwiesener gründen spontan einen Arbeitskreis

Erst vor einem Jahr war der Vorstand neu gewählt worden. Jetzt trafen sich die Freien Wähler im Ortsverband Buttenwiesen zu ihrem Jahresrückblick. Dabei wurde ein Arbeitskreis gebildet, der sich um die Jugendarbeit kümmern soll.

Erster Vorsitzender Thomas Seefried blickte mit Zufriedenheit auf die politische Arbeit der vergangenen Monate zurück – dies vor allem wegen des Wahlerfolgs der Freien Wähler bei der Landtagswahl im Oktober 2018. Sowohl Johann Häusler als bisheriger Abgeordneter des Wahlkreises Dillingen als auch Fabian Mehring im Nachbarlandkreis Augsburg schafften den Einzug in den Bayerischen Landtag. Beide Abgeordnete sorgten für ein Spitzenergebnis der Freien Wähler in Schwaben, sodass sie nun hervorgehobene Positionen in der Landtagsfraktion der Freien Wähler einnehmen: Johann Häusler fungiert als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Fabian Mehring als parlamentarischer Geschäftsführer.

Beim Jahresrückblick des Vorsitzenden Thomas Seefried spielte laut Pressemitteilung vor allem der Informationsabend von Johann Häusler über die Straßenausbaubeiträge eine herausragende Rolle. Über 40 Besucher aus mehreren Gemeinden des Landkreises waren an diesem Thema interessiert. Der Erfolg gab den Freien Wählern recht, die Straßenausbaubeiträge sind passé, betonte Seefried. Anschließend berichteten Helmut Kehl und Thomas Seefried über aktuelle Themen aus dem Gemeinderat. Im Fokus standen dabei vor allem die Sorge um die Wasserversorgung, die Verzögerung des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Buttenwiesen und die Ausweisung von Baugebieten im Gemeindebereich.

In der anschließenden Diskussion nahm vor allem das Thema „Jugendarbeit der Freien Wähler“ breiten Raum ein. Jugendvertreterin Dr. Vera Appl-Gärtner schilderte die politischen Aktivitäten anderer demokratischer Parteien im Nachbarlandkreis Donau-Ries und schlug vor, ebenfalls jugendgerechte Events in den nächsten Monaten zu planen. Dabei sollten die Erfahrungen von Fabian Mehring genutzt werden. Ein spontan gebildeter Arbeitskreis wird sich in nächster Zeit konkret um dieses besondere Anliegen kümmern und Kontakte zu Jugendtreffs in den einzelnen Ortsteilen aufnehmen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren