Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Freude über gelungene Renovierung

Soldatenkameradschaft

10.01.2020

Freude über gelungene Renovierung

In Unterthürheim wurde das Kriegerdenkmal am Friedhof saniert

Die Soldatenkameradschaft Unterthürheim kann auf ein reges vergangenes Jahr zurückblicken. In der Jahresversammlung zog Vorsitzender Josef Mayr positive Bilanz und berichtete über die Teilnahme an der BKV-Landeswallfahrt nach Violau sowie die Wallfahrten in Baar, Emersacker und Gottmannshofen.

Am Pfingstmontag wurde zum 50. Mal die Friedenswallfahrt zur Salzbeinbachkapelle veranstaltet, die mit einem gemeinsamen Mittagessen im Festzelt begann und mit Kaffee und Kuchen endete. Ebenso berichte Josef Mayr von der gelungenen Renovierung des Kriegerdenkmals am Friedhof und bedankte sich bei Bürgermeister Hans Kaltner für die Unterstützung seitens der Gemeinde. Auch auf vielen Festen und Feiern war die Soldatenkameradschaft zugegen. So beteiligte man sich beim 90-jährigen Gründungsjubiläum der Zusamtaler Musikanten in Buttenwiesen, ebenso am Ortsvereinsschießen und am erstmaligen durchgeführten gemeinsamen Volkstrauertag der Ortsteile Pfaffenhofen, Ober- und Unterthürheim in Pfaffenhofen. Josef Mayr gab auch einen Ausblick auf das vorliegende Vereinsjahr. So werden wieder die Wallfahrten in Baar, Emersacker und Gottmannshofen besucht. Am Pfingstmontag wird die alljährliche Friedenswallfahrt zur Salzbeinbachkapelle stattfinden und auch das 100-jährige Gründungsjubiläum des TSV Unterthürheim steht auf dem Plan. Nach dem Totengedenken verlas Schriftführer Franz Bucher das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung. Kassier Max Müller trug den Kassenbericht vor und berichtete von einem positiven Ergebnis. Am Ende der Versammlung bedankte sich Josef Mayr bei allen, die dem Verein das ganze Jahr über unterstützend zur Seite standen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren