Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Gemeinderat: Erst der Antrag, dann der Bau

Gemeinderat
17.09.2016

Erst der Antrag, dann der Bau

Wer nicht die richtige Reihenfolge einhält, muss mit Konsequenzen rechnen. Was in Laugna noch zu klären ist

Ein Antrag auf den Bau einer Pkw-Garage und einer Stahlbetonstützwand in Hinterbuch war nicht so einfach zu behandeln, wie das der Gemeinderat in Laugna gewohnt ist. Um wenigstens einen Teil genehmigen zu können, wurde er auf Vorschlag von Bürgermeister Johann Gebele gesplittet. So stimmte das Gremium dem Bau der Garage zu. Doch bezüglich der Stützwand gibt es Klärungsbedarf. Der Grund dafür: Der Bauausschuss wollte sich vor Ort ein Bild machen. Gebele: „Zu unserem Entsetzen war das ganze Mauerwerk schon komplett errichtet, teils auf Gemeindegrund.“ Außerdem wurde bereits Gelände vom öffentlichen Grundstück abgetragen. Die Gemeinde benötigt das Grundstück, das angebotene Tauschgrundstück ist keine passende Alternative, betonte Gebele. Der Antrag zur Errichtung der Stützmauer wurde deshalb abgelehnt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.