Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Glascontainer und Scherben sorgen in Gottmannshofen für Ärger

Wertingen

08.08.2020

Glascontainer und Scherben sorgen in Gottmannshofen für Ärger

Scherben, die rund um Glascontainer liegen, ärgern die Bürger und die Mitglieder des Bauausschusses der Stadt Wertingen. Unser Bild zeigt die Container in Gottmannshofen.

Plus In Gottmannshofen und Hohenreichen liegen die Splitter auf dem Gehweg. Was nun unternommen wird

Es ist kein schöner Anblick und gefährlich ist es auch. Rund um einige Glascontainer in Wertingen liegen im größeren Radius verstreut Glasscherben. Gerade im Sommer ist das auch für Kinder ein Problem, da die Kleinen gerne barfuß laufen.

Auch in Hohenreichen kennt man das Problem mit den Scherben

Mit der Thematik setzte sich der Bauausschuss der Stadt Wertingen in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause auseinander. Reinhold Wörle berichtete, dass in Gottmannshofen Scherben auf dem Gehweg liegen würden. Auch in Hohenreichen kennt man dieses Ärgernis. Ein Ausschussmitglied berichtete, dass beim Entlernen der Container viele Scherben auf dem Boden landen, da erst während des Rückschwenkens die Behälter geschlossen würden. Aus diesem Grund sollten diejenigen angeschrieben werden, die für die Entleerung der Container zuständig sind.

Bürgermeister Willy Lehmeier versprach, beim Abfallwirtschaftsverband darauf einzuwirken, dass bei der Leerung der Container mit mehr Sorgfalt vorgegangen wird. Parallel dazu soll auch ein Schreiben an die betreffenden Entsorgungsfirmen verschickt werden.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren