Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. In Gottmannshofen braut sich was zusammen

29.06.2009

In Gottmannshofen braut sich was zusammen

Gottmannshofen (pm) - Erstmals findet im Biergarten des Landgasthofs Stark ein "Gottmannshofer Brautag" statt. Entstanden ist diese Idee bei einem Stammtisch-Abend. Der Gastwirt Josef Stark war schon immer davon begeistert, einmal sein eigenes Bier brauen zu können.

Durch die Vermittlung vom Gottmannshofer Markus Eser wurde ein Fachmann gefunden, der Josef Stark bei der Erfüllung seines Wunsches unterstützen wird. Diplom-Braumeister Thomas Schnee aus Laugna ist mit seiner Mikro-Brauanlage sehr oft tätig und vermittelt gerne die Kunst des Bierbrauens an Interessierte und Neugierige. So wird am Samstag, 4. Juli, im Biergarten ab 8 Uhr ein naturtrübes Vollbier der Sorte "Lager hell" eingebraut. Alle Stationen, wie sie auch im gewerblichen Brauhaus üblich sind, kommen zur Anwendung. Natürlich läuft alles streng nach dem deutschen Reinheitsgebot ab.

Den ganzen Tag über können Interessierte sich einen Einblick in den traditionellen Brauvorgang und seiner einzelnen Produktionsschritte verschaffen. Mit Informationstafeln und im persönlichen Gespräch sollten keine Fragen zum Bier und seiner Herstellung mehr offen bleiben.

Das Bier vom Brautag wird es nach einer etwa vierwöchigen Reifezeit in Fünf-Liter-Gebinden im Landgasthof zu kaufen geben. Ein Teil des Erlöses aus der Aktion wird einem gemeinnützigen Zweck in Wertingen zugeführt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren